DIE BLASSPORTGRUPPE

blogger DEUTSCHLAND, SAMSTAG Leave a Comment

DIE „KAMPFANSAGE“ AN DIE VOLKSTÜMLICHE BLASMUSIK
AUS SÜDWEST

Mit einer zärtlichen Kampfansage an die volkstümliche Blasmusik beschreitet die zehnköpfige Mannschaft aus Mannheim nun seit rund 12 Jahren einen ganz eigenen musikalischen Weg, einzigartig und unkonventionell.
Das ist was für die Augen und Ohren!E.Restle Organisator MUSIKPROB EVENTS

Highlights

ZAHLREICHE PREISE

im In und Ausland

SEIT 12 JAHREN ON STAGE

und mit dem Programm " Schwarz auf Weiß " auf unserem Brassfestival

Ticket kaufen

SAMSTAG
17. JUNI

auf der Hauptbühne

LEGEN LOS UM

ca. 20 Uhr

TICKET KAUFEN
Was sich bei einem Konzert der Blassportgruppe Südwest abspielt klingt so, als ob ein Bus gefüllt mit Jazz in ein Auto mit Punk und eines mit Blasmusik kracht: ein Auffahrunfall mit ungewohnt fröhlichen Folgen. Mit ausgetüftelten Arrangements und einer schrägen Bühnenshow, virtuos dargeboten von zehn Persönlichkeiten, die neben ihren musikalischen Qualitäten auch den Schalk im Nacken haben!
Gegründet wurde die Blassportgruppe Mitte 2004 von den Studienkollegen Felix Fromm (Posaune) und Axel Müller (Saxophon). Beide Musiker studierten derzeit Jazz&Popularmusik an der Musikhochschule Mannheim. Die Gründungsbesetzung rekrutierte sich aus befreundeten Studenten/Musikern aus dem Rhein-Neckar-Kreis. Im Jahr 2005 trat die Gruppe erstmals öffentlich als Marching Act auf. Zügig wurde im Herbst 2005 die Debüt-CD „Vitamin BSG“ eingespielt und Anfang 2006 veröffentlicht. 2006 folgten viele öffentliche Shows als Walking Act.
Im Rahmen der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 wurde die Band von der FIFA engagiert, um in elf deutschen Städten im Rahmenprogramm aufzutreten.

 

bsg02

Seit Ende 2006 begann die Band auch Club- und Festivalkonzerte zu spielen. Im Mai 2007 ging die Band erstmals auf Clubtour durch 13 deutsche Städte. Die Landesregierung Rheinland-Pfalz schickte die Blassportgruppe im selben Jahr als musikalischen Repräsentanten zu den zentralen Feierlichkeiten für den Tag der Deutschen Einheit nach Schwerin. Im Frühjahr 2008 folgte die 2. Deutschlandtour. Im weiteren Verlauf des Jahres folgten viele weitere Konzerte und Open-Air-Festivals sowie diverse Fernsehauftritte. Im Februar 2009 veröffentlichte die Blassportgruppe die EP „Superblau“, welche als Vorab-CD eines für den Herbst geplanten Studioalbums erschien.  Es folgte die dritte Deutschlandtour im März. Im Januar 2010 wurde die Band mit dem Kulturpreis „Freiburger Leiter 2010“ im Rahmen der Kulturbörse in Freiburg ausgezeichnet.
Im Frühjahr 2010 unterschrieb die Band einen Plattenvertrag bei Jazzhausrecords aus Freiburg. Im Zuge dieser Kooperation wurde das aktuelle Album „Steil“ produziert (VÖ 24. September 2010). In den folgenden Jahren folgten viele Open Air Shows in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Ab 2017 wird die Blassportgruppe mit einem neuen Programm unter dem Titel „schwarz auf weiss“ das MUSIKPROB BRASSFESTIVAL bebrassen, wir freuen uns riesig drauf eine weitere Hammertruppe auf unsere Showbühne begrüßen zu dürfen.