CAMPEN-CHILLEN-BADEN- MUSIK
MACHEN

AUF DEM MUSIKPROB BRASSFESTIVAL CAMPING WIRD ABGEBRASST!

DER NAME IST PROGRAMM!

Zum Musikprob Brassfestival werden wir euch als Musikprob Team erstmals auch mit einen megatollen Gastronomiebereich verwöhnen. Ein zünftiger Biergarten mit ausreichenden Sitzgelegenheiten, frisch gezapftem Bier und tollem Essen, all das ist neu auf der Musikprob und wird euch wegbrassen! Und ganz speziell für euch werden wir auch auf dem Campingplatz eine extra für euch aufgebaute Bierstadl-Bühnee zum Musizieren zur Verfügung stellen. Dort könnt ihr es mit euren Kollegen brassen lassen. Natürlich alles mit dem nötigen Abstand zueinander in CORONA Zeiten.

DER BIER-STADL

Wir werden für euch erstmals den total verbrassten Bierstadl auf dem Campinggelände präsentieren.Schon am frühen Morgen werden wir euch mit frischen Weisswürsten, vielem anderen Allerlei und tollen Foodies verwöhnen. 

Wo ist was?
Das Camping-Gelände im Überblick

FAQ

ALLES RUND UMS CAMPING, UND AUF WAS ZU CORNA ZEITEN ZU BEACHTEN IST

Nach aktuellem Stand (16.8.2021) dürften wir bezogen auf das Festivalgelände rund 5.000 Personen auf das Gelände lassen. Das machen wir jedoch nicht, denn bei max. 3.000 Brassiasten ist Schicht im Schacht. Denn eure und unsere Gesundheit und Sicherheit hat auf Vorrang und wir wollen, nicht dass Ihr euch wie “Ölsardinen” auf dem Festival und dem Campingplatz fühlt.

Die Familie Weißhaupt, denen die meisten Grundstücke rund um den Campingbereich gehört, kommt uns in diesem Jahr sehr entgegen und stellt uns ein weitaus größeres Campinggelände zur Verfügung als wir die letzten Jahre zur Verfügung hatten. Genauso wie bisher direkt am Festivalgelände nur eben mehr als doppelt so groß. Das erschafft uns die Möglichkeit, dass wir zwischen den Campingbesuchern weit aus mehr Abstand als in der Vergangenheit einplanen können. Dadurch haben wir auch mehr Platz für Wohnmobile und Ähnliches. Was wir sonst noch an Verordnungen zusammen einhalten müßen, werden wir euch umgehend mitteilen.

Seit wenigen Tagen bieten wir noch eine kleine Anzahl an Vouchers an. Seit schnell und sichert euch einen der allerletzten WOMOWA Vouchers. Zur Info, einen Stromanschluss bieten wir aus Sicherheitsgründen und auch aus rechtlichen Gründen keinen an.

Grundsätzlich machen wir zu “Corona-Zeiten” keinen Unterschied, ob du mit deinem Wohnmobil, Wohnwagen oder mit “sonstigem Gefährt” anreist. Voraussetzung ist, dass du dein “Gefährt” neben dein Campingzelt stellen kannst ist:

  • Jeder der im Fahrzeug schläft benötigt zusätzlich zum Musikprob Ticket ein Campingticket sowie einmalig einen WOMOWA Voucher pro Fahrzeug.
  • Es gibt keine Tages Camping oder WOMOWA Vouchers, diese sind grundsätzlich für alle Festivaltage gültig. Solltest du nur einen Tag unser Festival besuchen, so musst du trotzdem ein WOMOWA & Campingticket für das gesamte Festival kaufen. n

Nein, das ist leider aus organisatorischen Gründen nicht möglich. Hier gilt, wer zuerst kommt, kann sich sein Wunschplatz aussuchen. Das Musikprob Team wird euch jedoch einen Campingbereich zuweisen. 

Die Campingplatz Öffnungszeiten lauten:

  • Donnerstag, 2.9. ab 9:30 Uhr
  • Freitag & Samstag 3.–4.9. ab 10 Uhr
  • Nachtruhe ab 2.30 Uhr 

Alle Camper, die vor dem offiziellen Einlass ankommen, müssen wir leider ausnahmslos wegschicken.  Am Sonntag den 5.9. muss der Campingplatz spätestens um 16.00 Uhr verlassen werden.

Du kannst mit deinem Fahrzeug auf eine Entfernung von 100 Metern zum Campinggelände anfahren, dort deine Sachen aus- oder einladen und diese dann zum Campinggelände tragen.  Hier findest du die Parkplätze rund um das Festivalgelände

Wir werden euch wie 2019 einen “Shuttle-Service” von der Ausladestation bis zum Campinggelände anbieten. Gegen einen kleinen Betrag fahren wir euer Geraffel bis vor an den Campingplatz Eingang. 

Das ist leider nicht möglich, da wir nur dann ausreichende Campingmöglichkeiten anbieten können, wenn Du dein Auto auf einem der zahlreichen Parkplätzen rund um das Festivalgelände parkst. Die meisten Parkplätze sind kostenlos und zwischen 5-10 min. Fußweg vom Festivalgelände entfernt.

Pyrotechnische Gegenstände aller Art • Waffen aller Art • Sperrmüll (Sesseln, Couches, Teppiche, Kühlschränke, usw.) • Notstrom-Aggregate • Trockeneis • Durchlaufkühler, Schank-Logistik, (selbstkühlende) Bierfässer sowie jegliche Art von Gasflaschen. Diese Dinge werden von unseren Ordnern kontrolliert und werden euch schon vor Betreten des Festivalgeländes abgenommen. Erspart also uns und Euch unnötige Mühe und lasst das Zeugs doch bitte zu Hause.

Klar, jedoch in “haushaltsüblichen Mengen”. Im Übrigen sind Zapfanlagen oder Ähnliches auf dem Campingplatz nicht gestattet. Das braucht ihr auch nicht, da ihr euch auf dem Campinggelände bestens verpflegen könnt mitsamt frisch gezapftem Bier und und Most.

Nein das ist leider nicht möglich. Zutritt zum Campingelände erhält nur, wer ein gültiges Brassfestival Ticket/ einen Bändel besitzt. Hier kannst du dir dein Ticket erbrassen.

Nein, aus sicherheits- und technischen Gründen können wir keinen Stromanschluss anbieten.

Der Campingplatz und der Weg ist ausreichend ausgeleuchtet. Trotzdem empfiehlt sich das Mitführen einer Taschenlampe, um sicher zum Zeltplatz oder zum Festivalgelände zu gelangen.

Wir werden euch in diesem Jahr ein ausreichend großes Festivalgelände zur Verfügung stellen, um den behördlichen Abstandmaßnahmen gerecht zu werden. Wir bitten Euch (aus Rücksicht auf alle anderen Campinggäste), es bei der Erstellung Eurer Zeltstadt samt Logistik nicht unnötig zu übertreiben. Als Richtwert haben wir 3qm pro Campingbereich veranschlagt. Es besteht kein Anspruch auf eine bestimmte Zeltfläche. Das Reservieren von Flächen für andere Besucher ist nicht erlaubt. Bitte haltet euch an die dann geltenden Abstandsregelungen. Zusammen sind wir stark und werden das Brassfestival gemeinsam rocken!.

Gasflaschen, Gaskartuschen und Gaskocher (ausser fest im Fahrzeug verbaute) oder diverse brennbare Flüssigkeiten sind nicht gestattet! 

Offenes Feuer und Lagerfeuer oder jegliche Art des Grillens (Kohle, Gas, Holz) ist feuerpolizeilich nicht gestattet und wird durch unser Sicherheitspersonal streng kontrolliert. Zum Essen empfehlen wir euch unseren tollen Foodie-Stand auf dem Campinggelände, welcher tolles Essen anbieten wird.

WCs stehen auf dem Campinggelände sowie auf dem  Konzertgelände rund um die Uhr in ausreichender Anzahl zur Verfügung. Duschen für Männlein und Weiblein inkl. Service stellen wir euch direkt am Campinggelände zur freien Verfügung.

Da unsere Sanitäranlagen zwischendurch gereinigt werden müssen, gibt es fixe ÖffnungszeitenDiese sind:

  • Donnerstag von 17 Uhr bis 21.30 Uhr
  • Freitag: 14:00-18:00 Uhr, 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr,
  • Samstag: 08:00-13:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr, 19:00-22:00 Uhr
  • Sonntag: 08:00-13:00 Uhr, 14:00-16:00 Uhr

Klar dürft Ihr das, dies ist auch außerordentlich erwünscht. Wir bitten Euch jedoch auf die Nachtruhe Rücksicht zu nehmen. 

Klar dürft Ihr das, ihr müsst diese jedoch ca. 100 Meter zum Campingbereich tragen. Wir würden aber empfehlen, es euch einfach in unserem Bierstadl gemütlich zu machen. Es gibt frisch gezapftes Bier und allerlei kulinarische Leckereien.

Nein das ist leider nicht möglich. Zutritt zum Campingelände erhält nur, wer ein gültiges Brassfestival Ticket/ einen Bändel besitzt. Hier kannst du dir dein Ticket erbrassen.

Nein auch das ist nicht möglich. Du erhältst nur Zutritt auf das Campinggelände mit einem gültigen Musikprob Festival Ticket.

Pro Person haben wir eine Zeltgröße von 4 qm berechnet. Wenn ihr also mehr Personen in einem Zelt seid, darf natürlich auch euer Zelt größer sein. 

Jedoch darf euer Zelt eine Größe von maximal 6mx4m nicht überschreiten. 

Dann schick uns einfach eine Mail an: info@musikprob.com oder ruf an unter: 49 7552 308 9708 Wir helfen Dir gerne weiter.